Duikschool van Duncan van Vliet. Webshop van Duncan van Vliet.
Sorte - Quallen und Polypen
Die Quallen oder Scheibenquallen (Ctenophora )formen eine aparte Klasse gleich wie die Hydroidpolypen (Hydrozoa ).Scheibenquallen sind hermafrodiet,das bedeutet,daß es weibliche und männliche Tiere sind.Scheibenquallen bringen den größten Teil ihres Lebens frei schwimmend durch.Das nennen wir das meduse Stadium. Hydroidpolypen pflanzen sich meistens nicht geschlechtlich fort.Es werden dann kleine Hydro-Medusenschnürre abgelegt.Das sind schon eigentlich kleine Quallen,die dann Geschlechtszellen absondern.Nach der Befruchtung entsteht daraus eine so genannte Planula-Larve.Wenn diese Larve sich dann festheftet,beginnt der ganze Zyclus auf Neu.
 

Aequora vitrina
Aequora vitrina (Gosse, 1853)


Ohrenqualle
Aurelia aurita (Linnaeus, 1758)


Kompassqualle
Chrysaora hysoscella (Linnaeus, 1758)


Gelbe Nesselqualle
Cyanea capillata (Linneaus, 1758)


Blaue Nesslequalle
Cyanea lamarckii (Péron & Lésueur, 1809)


Gonionemus vertens
Gonionemus vertens (A.Agassiz, 1862)


Fiederzweigpolyp
Halecium halecinum (Linnaeus, 1758)


Hydra oligactis
Hydra oligactis (Pallas, 1766)


Stachelpolyp
Hydractinia echinata (Fleming, 1823)


Glockenpolyp
Obelia geniculata (Linnaeus, 1758)


Blumenkohlqualle
Rhizostoma octopus (Macri 1778)


Einfacher Röhrenpolyp
Tubularia indivisa (Linnaeus, 1758)


Einfacher Röhrenpolyp
Tubularia larynx (Ellis & Solander, 1786)


Segelqualle
Velella velella (Linnaeus, 1758)