Duikschool van Duncan van Vliet. Webshop van Duncan van Vliet.
Stachelhäutige - Zerbrechlicher Schlangenstern / Ophiothrix fragilis  (Abildgaard, 1789)
 
Bilder
Algemein
Der zerbrechliche Schlangenstern ist eine viel vorkommende Art in der Osterschelde, mit als größten Feind, die Schwimmkabbe.Oft als dicke Lagen zugleich zu sehen,überwuchern sie wirklich alles.

Abmessung
Die breite zentrale Scheibe des Seesternes ist fünfeckig und hat einen Durchmesser von +/- 2cm.Die langen stacheligen Arme sind 5 bis 10cm lang.

Farbe
Der zerbrechliche Schlangenstern färbt sich veränderlich,meistens rot,orange und gelb und die werden wieder abgewechselt mit braun oder grau.Oft sind sie gestreift an der Oberseite.

Habitat
Der zerbrechliche Schlangenstern lebt zwischen Steinen,Muscheln,Felsen und Seegras.Sie leben im untiefen Wasser,wo sie Sand und Schlammböden beforzügen. Sie leben von tot und organischem Material und von Plankton.Ab und zu fangen sie auch größere Beute,sowie Garnäle.

Verbreitung
Das Mittelmeer,der Atlantische Ozeran,der Kanal und die Nordzee.

Bemerkung
Mit den hohen Temperaturen der vergangenen Jahre im Winter,ist die Anzahl stark zugenommen.Diese Art kann nicht gut gegen extrem kalte Winters.

Bereich
  • Nordatlantik
  • Oosterschelde
  • Grevelingen Meer
  • Nordsee

  • Photograph
    Duncan van Vliet

    Textverfasser
    Kim Beekers

    Übersetzer
    Karl Olipitz